Freunde   |   verstehen

Digitale Einführung zur Kunstfahrt »Grünewald und Schongauer im Museum Unterlinden in Colmar«

Ricarda Geib begleitet uns im September auf den Spuren Grünewalds und Schongauers nach Colmar. Vorbereitend informiert sie in diesem Vortrag über die Arbeiten der beiden spätgotischen Meister.

Nur wenige Werke des Malers und Kupferstechers Martin Schongauer (um 1450 – 1491) sind erhalten. Ricarda Geib führt uns in sein Hauptwerk, die »Madonna im Rosenhag«ein, das sich in der Dominikanerkirche in Colmar befindet. Eine weitere wichtige Arbeit des Künstlers, zwei Flügel eines Altars, ist heute im Museum Unterlinden ausgestellt. Dort befindet sich auch der berühmte Isenheimer Altar von Matthias Grünewald (um 1480 – 1530). Auch dieses Hauptwerk, das in der Komplexität der Darstellungen und in seiner Farbigkeit einzigartig ist, stellt Ricarda Geib uns vor.

  • Termin
    Dienstag, 23. Juli 2024, 19.00 Uhr

Der Isenheimer Altar, Foto: Peter Mikolas