Junge Freunde   |   erleben

Zu Besuch in der Weissenhofsiedlung

Auch mal über den Tellerrand schauen! Die Jungen Freunde erkunden ihre Stadt.

Ein Manifest der Moderne: Auch heute noch mutet die Weissenhofsiedlung neu und modern an, obwohl sie 1927 erbaut wurde! Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums besuchen die Jungen Freunde die größte Architektur-Sensation Stuttgarts: 17 visionäre Architekten fanden zusammen, um eine bahnbrechende „Mustersiedlung des Neuen Bauens“ zu erschaffen. Die 1920er waren gezeichnet von frischen, avantgardistischen Ideen und so musste auch ein neues Wohnprogramm für den modernen Großstadtmenschen her. In nur knapp vier Monaten entstanden so die 33 Flachdachhäuser, die heutzutage zum UNSECO Weltkulturerbe zählen. Ganz entspannt spazieren wir durch die Siedlung und das Weissenhofmuseum im Musterhaus von Le Corbusier. Wer Lust hat, kommt danach noch mit in den Biergarten am Killesberg!

  • Termin:
    Samstag, 13. Juli, 14.00 Uhr | Anmeldeschluss: 5. Juli

  • Kosten:
    Mitglieder 12 Euro, Gäste 14 Euro (Mindestteilnehmerzahl 10)

  • Treffpunkt:
    Info mit der Anmeldebestätigung

gonzález/weissenhofmuseum